Biberacher kleine historische Reihe, Band 4

A Nichts bleibt, wie es war - Zuwanderung nach Biberach

226 Seiten

ISBN 978-3-87336-507-0
DIN A5 Klappenbroschüre
Preis: 14,80 Euro

Als 2008 der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare den deutschlandweiten Tag der Archive unter das Thema „Heimat und Fremde“ stellte, machte es sich der Arbeitskreis Stadtgeschichte zusammen mit den Städtischen Archiven zur Aufgabe, Lebensgeschichten von ehemaligen und heutigen Biberachern zu sammeln, die entweder nach Biberach zu- oder aus Biberach weggezogen waren.

In diesem Buch hat sich der Arbeitskreis auf Lebensbiografien von Zugewanderten aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg beschränkt, denn durch Gespräche oder persönliche Niederschriften erfahren die Geschichten der zugewanderten Personen oder Ihrer Eltern eine besondere Lebendigkeit.


zurück