Polizei im Fadenkreuz - Innere Sicherheit auf Untergangskurs

Norbert Zerr
(Vorwort Boris Palmer)


320 Seiten

ISBN 978-3-87336-688-6
DIN A 5 Klappenbroschur
Preis: 17,99 Euro

Der Autor berichtet in aller Offenheit und Schärfe aus seinem langjährigen Polizeidienst. Sein Fazit: Die Innere Sicherheit unseres Landes ist durch die Politik ernsthaft gefährdet. Die Polizei als Prügelknabe der Nation trägt daran keine Schuld. Die Anfeindungen gegen die Polizei, auch seitens der Politik, dienen nicht der Stabilität, sondern wirken sich gegenteilig aus und stärken die Feinde der Polizei, insbesondere die linksextreme Antifa. Dieses Buch, mit teilweise sehr persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen, soll dazu beitragen, das Ansehen der Polizei in der Gesellschaft zu stärken und zu verbessern. Der Autor gewährt einen ungewöhnlichen und ungeschmückten Einblick in das Leben eines Polizeibeamten und aufmerksamen Bürgers.

„Das Buch von Norbert Zerr ist für mich ein wertvoller Diskussionsbeitrag zu einem Thema, das wir dringend angehen müssen.“ – Boris Palmer

Norbert Zerr, Jahrgang 1961, Aktive Dienstzeit: 1981–2003, U.a. Kreisvorsitzender der GdP, Verheiratet, zwei erwachsene Söhne. Nach 2003 Bürgermeister und derzeit als Polizeihauptkommissar a.D. im kommunalen Bereich tätig.


zurück