Dr. Georg Kurz
Zahnarzt



Autor des Werkes

3002 TAGE RUSSLAND

Dr. Georg Kurz lebte bis zu seinem Tode in Illertissen, wo er auch über Jahre eine Zahnarztpraxis betrieb.

Dr. Kurz schildert in seinem Werk die Zeit seiner Kriegsgefangenschaft in Russland - und wie er 1955 durch die Bemühungen von Dr. Konrad Adenauer nach Deutschland zurückkehren durfte.

Er war einer von 7000 Überlebenden der 6. Armee unter Generalfeldmarschall Paulus, die in Stalingrad aufgerieben wurde. Die 6. Armee verfügte bei ihrer Aufstellung über 300.000 Soldaten !

Der damalige Finanzminister Waigel übergab anlässlich eines Staatsbesuches in Moskau dem damaligen russischen Präsidenten eine Ausgabe dieses Werkes. Dr. Kurz berichtete später, dass Gorbatschow eine russische Ausgabe des Buches realisieren wolle.

Die bekannte und beliebte Schauspielerin Barbara Wussow machte das Buch durch eine Lesung in der Weihnachtssendung "Licht im Dunkel" bekannt. Später hat sie noch in zahlreichen Veranstaltungen aus dem Buch gelesen , insbesondere die "Weihnachtsgeschichte".

Die Neuauflage des Buches ist geplant. Es besteht noch ein kleiner Restposten auf Lager.




zurück zur Autoren-Übersicht